Scanner online kaufen

Scanner | Modelle & Funktionsweisen

Scanner werden benötigt, um gedruckte Dokumente zu vervielfältigen. Dabei kann es sich um Schriftstücke handeln, aber auch um Fotos, Grafiken, wissenschaftliche Arbeiten oder ganze Bücher. Die Vervielfältigung erfolgt durch eine Lichteinheit, die in dem Scanner integriert ist. Diese Lichteinheit tastet das Dokument ab und speichert es in einer digitalen Datei, wobei das Dateiformat von Ihnen frei gewählt werden kann.

Scanner im Überblick

Scanner eignen sich für verschiedene Aufgaben. Das klassische Einstiegsgerät, das sehr vielfältig verwendet werden kann und in Büros, aber auch im Heimbereich seinen Einsatz findet, ist der Flachbettscanner. Diese Geräte sind in der Anschaffung preiswert und liefern beim Scannen gute Ergebnisse.

ScannerWofür eignet sich der Scanner? Welche Vorteile bietet der Scanner? Wo kommt der Scanner zum Einsatz?
Dokumentenscanner● Briefe
● Rechnungen
● bedingt für Fotos
(unbedingt auf die Auflösung achten)
● meistens eine sehr einfache Bedienung
● moderner Scanner verfügen über WLAN-Signal und können z.B. via Handy gesteuert werden
Scanner für Büro und Privat
Flachbettscanner● Vervielfältigung von Dokumenten ● viele kleine und kompakte Modelle Scanner für Büro und Privat
Laserscanner● Abmessung & digitale Speicherung von 3D-Körper ● Erfassung von dreidimensionalen Modellen Scanner für gewerbliche Zwecke
PDF-Scanner● Umwandlung von Dokumenten in das PDF Format● Möglichkeit Kopierschutz in die PDF einzubauen
● Ermöglicht schnelle Digitalisierung von Dokumenten
Scanner für Büro und Zuhause
3D-Scanner● Erstellung von digitalen dreidimensionalen Bildern● zunehmend günstigere Modelle für den Heimgebrauch Scanner für gewerbliche Zwecke (oft medizinischer Bereich), in abgespeckter Version auch für privaten Bereich käuflich

Für Spezialaufgaben wie den Scan in einer sehr hohen Auflösung eignen sie sich jedoch nicht. Vor dem Kauf sollten Sie die Aufgaben kennen, für die Sie den Scanner nutzen möchten. Wenn der Flachbettscanner nicht ausreicht, bekommen Sie spezielle Geräte, etwa für den 3D-Scan oder den Laserscan. Diese Modelle sind teurer, liefern dafür aber eine sehr hohe Qualität.

Darauf müssen Sie beim Scanner-Kauf achten

Sie wollen den richtigen Scanner für Zuhause oder einen super funktionalen Büro Scanner? Dann Achten Sie auf folgende Merkmale:

scanner-kaufen

Im Handel sind ganz verschiedene Scanner erhältlich. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, ein Gerät zu erwerben, das perfekt auf Ihre Bedürfnisse und auf die Arbeiten, die Sie planen, abgestimmt ist. Bevor Sie sich zum Kauf eines Scanner Modells entscheiden, ist es wichtig, dass Sie die Eigenschaften kennen und wissen, welche Arbeiten der Scanner vorrangig erledigen soll.

In ihren Spezifikationen unterscheiden sich die Scanner in ihrer Auflösung und in der Arbeitsgeschwindigkeit, aber auch in ihrer Größe. Es ist empfehlenswert, wenn Sie vor dem Kauf verschiedene Scanner Modelle vergleichen, um herauszufinden, welcher Scanner für Ihren Bedarf die richtige Wahl ist.

Ziel des Vergleichs sollte sein, dass Sie einen Scanner erwerben, mit dem Sie alle Aufgaben erledigen können und nicht ein zweites Gerät anschaffen müssen, weil Ihr Modell einen der Aufgabenbereiche nicht abdeckt.

Wie funktioniert ein Scanner?

Die Funktionsweise eines Scanners ist recht einfach zu erklären. Die Begrifflichkeit leitet sich von dem englischen Verb “to scan” ab. Dies bedeutet in der Übersetzung so viel wie abtasten. Die Lichteinheit, die unter der Auflegeplatte eines Scanners installiert ist, tastet das aufgelegte Dokument ab.

Die Signale liegen zunächst analog vor. Die Abtasteinheit eines Scanners ist mit speziellen Dioden ausgestattet. Diese speichern die Informationen aus dem Scan und leitet sie an einen optoelektronischen Zeilensensor weiter. In dieser Linse wird das Licht gebündelt. Außerdem wird das Streulicht herausgefiltert, um ein optimales Ergebnis des Scans zu realisieren.
Danach erfolgt die Weiterleitung zu einem Analog-Digital-Umsetzer.

Dieser ist in der Lage, die Informationen aufzunehmen und zu digitalisieren. Im letzten Arbeitsschritt wird das Dokument digitalisiert. Dabei stehen verschiedene Dateiformate zur Verfügung. Eine Software sorgt dafür, dass die Datei an der von Ihnen definierten Stelle in dem gewünschten Format abgelegt wird.

Alternativ ist es möglich, das gescannte Bild sofort wieder auszudrucken. In diesem Fall arbeitet der Scanner wie ein Kopierer. Auch das Ausdrucken und gleichzeitige Speichern ist möglich. Dies unterscheidet den Scanner vom Kopierer, denn dieser kann Dokumente zwar vervielfältigen, aber nicht abspeichern.

Verschiedene Scanner-Modelle

Die Qualitätsmerkmale eines Scanners liegen in seiner Auflösung und in der Einfachheit der Bedienung. Preislich gibt es nach wie vor große Unterschiede. Während ein einfacher Dokumentenscanner mittlerweile für weniger als 50 EUR zu haben ist, können hochwertige Scanner, die in 3D scannen oder mit einem Laser arbeiten, eine fünfstellige Summe kosten.

Von Vorteil sind Scanner, die multifunktionale Möglichkeiten bieten. Diese Scanner eigenen sich sehr gut für den Heimbereich, aber auch für das Büro. Sie brauchen nur ein Gerät zu kaufen und können mit diesem nicht nur scannen, sondern auch drucken, kopieren und faxen. Multifunktionsgeräte gibt es für weniger als 100 EUR zu kaufen. Scanner mit hoher Auflösung und als Multigerät für den Fotodruck kosten ab 200 EUR aufwärts.

Dokumentenscanner – der beliebteste Scanner!

Ein Scanner für Dokumente ist in großer Auswahl von verschiedenen Herstellern erhältlich. Gute Modelle bekommen Sie von HP, Epson oder Canon. Entscheiden Sie sich für einen Dokumentenscanner, wenn Sie überwiegend Briefe und andere Schriftstücke scannen. Die Dokumente können auch Grafiken enthalten.

Der Dokumentenscanner ist ein absoluter Allrounder und kann je nach Ausführung auch
für das Scannen von Fotos & und das Scannen von Bildern verwendet werden.

Dokumentenscanner sind auch in der Lage, Fotos zu scannen. Wenn Sie dies planen, ist es wichtig, dass Sie die Auflösung im Auge behalten. Dies gilt vor allem dann, wenn Sie die Fotos später ausdrucken möchten. Für die Anzeige eines Fotos auf eine Bildschirm oder auf einer Leinwand wird auch dann keine allzu hohe Qualität benötigt, wenn Sie ein sehr großes Format wählen. Moderne HD-Fernsehgerät haben eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Dies entspricht Full-HD und damit dem derzeitigen Standard für die Übertragung von Fernsehprogrammen. Das hoch auflösende 4k wird bislang noch nicht umgesetzt.

Möchten Sie Fotos drucken, benötigen Sie ein deutlich höhere Auflösung. Dies gilt vor allem dann, wenn Sie die Fotos größer als im Format 10 x 15 cm ausdrucken möchten. Auch die Bearbeitung von Fotos, insbesondere eine Ausschnittvergrößerung, ist nur möglich, wenn die Auflösung ausreichend ist. Andernfalls werden die Bilder verpixelt.

Die Hersteller tragen dem Rechnung und bieten Scanner an, die sich speziell für Fotos eignen und eine entsprechende Auflösung besitzt. Als Richtwert gilt, dass der Scanner an der breiten Seite eine Auflösung von 5.000 Pixeln überschreiten sollte. Dann können Sie diesen auch für Fotos verwenden.

Fazit: Dokumentenscanner werden überwiegend im Homeoffice, aber auch in kleinen und mittelgroßen Büros für die täglichen Aufgaben eingesetzt. Auch in öffentlichen Einrichtungen, in Arztpraxen und in Krankenhäusern kommen die Dokumentenscanner zur Anwendung. Sie sind robust, preiswert in der Anschaffung, und abgesehen von den Stromkosten verursachen sie keinerlei Betriebskosten.

PDF-Scanner – der richtige Scanner für jedes Büro

Der PDF-Scanner ist eine besondere Form des Dokumentenscanners. Mit einem PDF-Scanner können Sie Dokumente während des Scans in das PDF-Format überführen. Der Vorteil liegt darin, dass eine PDF sehr vielfältig gestaltet, verarbeitet, versendet und dupliziert werden kann. Viele Programme können die PDF lesen. Darüber hinaus ist es möglich, einen effektiven Kopierschutz einzubauen und die PDF so vor unerlaubter Vervielfältigung zu schützen.

Der PDF-Scanner gehört zu den preiswerten Modellen, die auch im Heimbereich Anwendung finden. Oftmals wird er aber im Büros, im öffentlichen Dienst, aber auch in Arztpraxen und Krankenhäusern eingesetzt. Mit dem PDF-Scanner ist es möglich, die Verwaltung von Dateien komplett zu digitalisieren. Für die Verwaltung ist dies ein sehr großer Fortschritt.

Flachbettscanner – der richtige Scanner für Vervielfältigung

In der Regel kommen Flachbettscanner für die Vervielfältigung von Dokumenten zum Einsatz. Der Vorteil dieser Geräte liegt darin, dass sie klein und kompakt sind und dass sie sehr vielfältig eingesetzt werden können. Nicht nur Fotos und Dokumente, sondern auch Bücher und wissenschaftliche Arbeiten können gescannt und vervielfältigt werden.

Alternativ können Sie in einen speziellen Bücherscanner investieren. Diese Geräte erkennen die Buchseiten und stellen einen perfekten Ausschnitt her. Der klassische Dokumentenscanner bearbeitet hingegen immer zwei gegenüberliegende Seiten.

Laserscanner – ein Scanner für die Profis

  • berührungslos arbeitende Sensoren
  • für gewerblichen Gebrauch
  • sehr teuer in der Anschaffung

Laserscanner eignen sich zum Abmessen und zur digitalen Speicherung von Körpern. Dabei handelt es sich um Gegenstände, die vermessen und ggf. vervielfältigt werden sollen.

Der Laserscanner erstellt eine digitale dreidimensionale Kopie des Gegenstandes und erfasst sämtliche Messdaten, die dann in einem Scanprotokoll oder in einer Tabelle übersichtlich dargestellt werden. Laserscanner finden auch im Sicherheitsbereich ihren Einsatz.

Sie bieten die Möglichkeit, Taschen zu durchleuchten. In einer speziellen Version können die Laserscanner auch beim Menschen eingesetzt werden. Dies erfolgt ebenfalls im Rahmen der Sicherheit (Flughafen).

Laserscanner werden nahezu ausschließlich zu gewerblichen Zwecken eingesetzt. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass sie sehr teuer sind. Der Einsatz im Heimbereich ist sehr selten.

3D-Scanner – Scanner für Unternehmen & Privat

  • schnell wachsender Markt
  • für gewerbliche Zwecke und Privat
  • vielfältiger Einsatz

Wie es der Name schon sagt, sind 3D-Scanner in der Lage, ein dreidimensionales Bild von einem Objekt zu erzeugen. Dabei kommen zwei separate Scaneinheiten zum Einsatz, die das Objekt von allen Seiten beleuchten.

3D-Scanner sind auf dem Markt relativ neu. Sie finden überwiegend in der Medizin ihren Einsatz. Aber auch in der Kunst, in der Industrie und im Rahmen des technischen Fortschritts erlangen 3D-Scanner eine zunehmende Bedeutung.

3D-Scanner sind in der Anschaffung sehr teuer und werden deshalb im Heimbereich noch selten erwendet. Sie sind mit einem schnellen Prozesse ausgestattet und in der Lage, binnen Bruchteilen von Sekunden von einem Objekt ein digitales dreidimensionales Bild zu erstellen.

Die Entwicklung steht dabei erst ganz am Anfang. Es ist zu erwarten, dass 3D-Scanner künftig auf dem Markt eine noch größere Rolle spielen werden.

Drucker und Scanner – Lohnt sich ein Multigerät?

Gerade im Heimbereich ist es von Vorteil, wenn Sie sich für ein sogenanntes Multigerät entscheiden. Dabei handelt es sich nicht nur um einen Scanner, sondern auch um einen Kopierer und einen Drucker.

Der Scanner ist in dem Gerät integriert. Besonders praktisch sind sie aber auch im Büro, wenn man selbstverständlich in ein gutes Modell investiert.

Oftmals haben die Scanner, die in einem Multigerät integriert sind, einen Dokumenteneinzug. Mit einem solchen Scanner lassen sich mehrseitige Dokumente sehr einfach speichern oder durch einen Ausdruck vervielfältigen.

Lassen Sie Ihre Dokumente bequem von uns Scannen!

Dokumente scannen

Digitales Archiv

Rechnungen scannen

Aktenvernichtung

Ist der Scanner mit einem Drucker kombiniert, können Sie das eingescannte Dokument sofort ausdrucken. Der Scannerarbeitet so als Kopierer.Von Vorteil ist es, wenn der Scanner mit einer Faxeinheit kombiniert ist. Der Scanner liest das Dokument ein, mit dem Faxgerät können Sie es direkt nach dem Einlesen absenden. Dies ist für die Büroarbeit sehr praktisch.

Ein Scanner, der in ein Multigerät integriert ist, hat oftmals eine nicht so hohe Auflösung wie ein Scanner, mit dem Sie Fotos vervielfältigen können. Für die Büroarbeit ist ein Scanner, der Bestandteil eines Multigerätes ist, jedoch eine sehr gute Wahl, wenn Sie nicht mehrere Geräte kaufen möchten.